PROGRAMMGRUPPE MENSCH, UMWELT, TECHNIK (MUT)
  Start
  Arbeiten zu EMF
  Publikationen
  Links
 
english
Die Programmgruppe Mensch Umwelt Technik (MUT) beschäftigt sich seit Anfang der 90er Jahre mit den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Kontroversen um elektromagnetische Felder (EMF), vor allem im Hinblick auf den Mobilfunk. Ziel der Forschungsarbeiten ist, Gründe für Unterschiede in der EMF-Risikobewertung in der Wissenschaft und Öffentlichkeit zu verstehen und transparent zu machen sowie praktische Hilfestellungen für die Risikokommunikation und den Umgang mit Konflikten um EMF Anlagen zu geben
Bewertung der Literatur zu Risikopotenzialen von EMF
Die Programmgruppe Mensch Umwelt Technik (MUT) hat vom September 2003 bis zum April 2005 einen wissenschaftlichen Dialog durchgeführt. Ziel war es, für den Bereich "Mobilfunk und Gesundheit" ein Dialogverfahren zur transparenten Risikobewertung zu entwickeln.
mehr
Ergebnisse zu Mobilfunk-Untersuchungen
Wie beeinflussen Vorsorgemaßnahmen die Risikowahrnehmung?
Wie wird in der Öffentlichkeit der SAR Wert von Handys interpretiert?
mehr
Neue Berichte
The Precautionary Principle and Risk Perception: Experimental Studies in the EMF Area
SAR-Werte von Mobiltelefonen: Sicherheitswahrnehmung und Risikobewertung
Forschungszentrum Jülich Impressum Programmgruppe Mensch, Umwelt, Technik (MUT)

English Version

23.03.2010
Gisela Degen